Franz Kraus GmbH

Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik

Modernste Technik im Heizungs- und Lüftungsbau werden genauso Dein Arbeitsfeld sein wie moderne Badgestaltung und die optimale Trinkwasserversorgung.  

Deine Aufgabengebiete:

  • Im engen Kontakt zum Kunden werden Lösungen für Neu- und Altbauten geplant und verwirklicht.
  • Jedes Haus ist anders und verlangt nach speziellen Lösungen und Ideen.
  • Umweltschutz ist ein zentrales Thema: Der Einsatz von regenerativen Energien wie z. B. Solarenergie oder die Frage nach Wassereinsparmöglichkeiten wird Dich beschäftigen.
  • Gefühl für Design und Kreativität solltest Du mitbringen: Aus einer kleinen Nasszelle ein funktionierendes designgerechtes Bad zu zaubern, gehört später zu Deinen Aufgaben.


Was Du später alles machen kannst:

Zentralheizungen einbauen, Gasversorgungsanlagen, Wellnessoasen planen und einrichten, Wärmepumpen, Holzpelletsanlagen, Solarzellen installieren etc.

Voraussetzungen:

  •     Haupt- oder Realabschluss
  •     Spaß und Interesse an technischen Lösungen
  •     Räumliches Vorstellungsvermögen
  •     Mathematisches Verständnis
  •     Teamgeist
  •     Freude am Umgang mit Menschen
  •     Handwerkliches Geschick
Wie läuft die Ausbildung ab?

Die Ausbildung dauert 3 ½ Jahre und findet in erster Linie im Betrieb statt. Daneben gehst Du zur Berufsschule und nimmst an überbetrieblichen Ausbildungen teil.

 
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 

Spengler, Flaschner, Klempner

 
Dein Arbeitsfeld ist die Gestaltung von Dächern und Fassaden aus Metall.

Deine Aufgabengebiete:
  • Mit modernsten Maschinen werden die Bleche zum Schutz und der Verschönerung von Gebäuden gebogen und zurechtgeschnitten. Hier ist Dein Gefühl für Formen und Kreativität gefragt.
  • In enger Zusammenarbeit mit Architekten und Kunden werden Lösungen für  Neu- und Altbauten geplant. Dabei wird es nie langweilig, weil es eine Vielzahl an Formen und Farben von Metallen gibt.
  • Sicherheit wird groß geschrieben: Der Spengler ist auch für den Blitzschutz an den Gebäuden zuständig.
  • Profilbleche anpassen, Dachrinnen montieren oder Kanäle für Abluftanlagen herstellen ? das Tätigkeitsfeld des Spenglers ist vielfältig.
Was Du später machen kannst:
 
Komplette Dach- und Fassadengestaltungen in Metall, künstlerische Hausverkleidungen, Absaug- und Abluftanlagen, Wind- und Wetterschutz, Renovierung von historischen Gebäuden.

Voraussetzungen:

  •     Haupt- oder Realabschluss
  •     Spaß und Interesse an technischen Lösungen
  •     Räumliches Vorstellungsvermögen
  •     Mathematisches Verständnis
  •     Teamgeist
  •     Freude am Umgang mit Menschen
  •     Handwerkliches Geschick
Wie läuft die Ausbildung ab?

Die Ausbildung dauert 3 ½ Jahre und findet in erster Linie im Betrieb statt. Daneben gehst Du zur Berufsschule und nimmst an überbetrieblichen Ausbildungen teil.